Hansa Yoga Forrest Yoga mit Katharina Rodewald Seated Spinal Twist One Leg Straight One Knee Up © Günter Kupich, Hamburg

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON HANSA YOGA

1) FORTLAUFENDE KURSE

Online-Anmeldung und Zahlungsmodalität:
Mit deiner Buchung akzeptierst du unsere AGBs. Die Anmeldung zu einem Kurs ist beidseitig verbindlich. Das bedeutet, du hast Anspruch auf deinen Mattenplatz beim jeweiligen Kurs und Hansa Yoga auf den fälligen Rechnungsbetrag.
Nach Absenden der Online-Anmeldung erhältst du eine E-Mail-Bestätigung mit den weiteren Informationen von uns. Hansa Yoga bittet dich, den fälligen Rechnungsbetrag vor Ort passend in bar oder mit EC Karte zu bezahlen.

Stornierungen/Absagen/Erstattungsmodalitäten:
Bis 24 Stunden vor Kursbeginn ist die Absage/Stornierung kostenfrei. Bitte beachte, dass Hansa Yoga deine Buchung nicht erstatten kann, wenn du weniger als 24 Stunden vor Kursbeginn absagst. 
Hansa Yoga behält sich vor, bei nicht vorhersehbaren Ereignissen (z.B. Krankheit des Dozenten etc.) oder dem Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl des Kurses einen Ersatz-Dozenten zu stellen oder den Kurs abzusagen. Sollte ein Kurs unsererseits ersatzlos abgesagt werden, entstehen dir für deine Buchung natürlich keine Kosten. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadensersatzansprüche wie z. B. Reise- oder Hotelkosten bei Änderungen oder Absage eines Kurses, bestehen nicht.

2) FESTE KURSE (ÜBER MEHRERE TERMINE)/WORKSHOPS/SPECIALS

Online-Anmeldung und Zahlungsmodalität:
Mit deiner Buchung akzeptierst du unsere AGBs. Die Anmeldung zu einem Workshop ist beidseitig verbindlich. Das bedeutet, du hast Anspruch auf deinen Mattenplatz beim jeweiligen festen Kurs/Workshop/Special und Hansa Yoga auf den fälligen Rechnungsbetrag.
 Nach Absenden der Online-Anmeldung erhältst du eine E-Mail-Bestätigung mit den weiteren Informationen von uns. Hansa Yoga bittet dich, den fälligen Rechnungsbetrag umgehend nach Erhalt der Anmeldung auf unser Konto zu überweisen. Solltest du dich kurzfristig (ab drei Tage vor dem festen Kurs/Workshop/Special) zur Teilnahme entschließen, kannst du auch bar vor Ort bezahlen.

Stornierungen/Absagen/Erstattungsmodalitäten:
Bitte beachte, dass Hansa Yoga den überwiesenen bzw. fälligen Rechnungsbetrag bei einer Stornierung nicht komplett erstatten kann. Solltest du selbst nicht am festen Kurs/Workshop/Special teilnehmen können, kannst du deinen Platz an eine andere Person übergeben. Hansa Yoga bittet dich, uns dazu rechtzeitig per E-Mail zu informieren (mindestens acht Stunden vor Beginn).
 Bei einer schriftlichen Stornierung (per E-Mail/Post) bis acht Wochen vor Beginn erstattet Hansa Yoga die Anmeldegebühr abzüglich 15 € Bearbeitungsgebühr. Ab acht Wochen bis 14 Tage vor Beginn erstattet Hansa Yoga dir 50% des kompletten Rechnungsbetrags zurück. Danach ist eine Erstattung des Rechnungsbetrags ausnahmslos ausgeschlossen.
Hansa Yoga behält sich vor, bei nicht vorhersehbaren Ereignissen (z.B. Krankheit des Dozenten etc.) oder dem Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl den festen Kurs/Workshop zeitlich zu verlegen, einen Ersatz-Dozenten zu stellen oder den Workshop abzusagen. Bei einer zeitlichen Verlegung des festen Kurses/Workshops können die Teilnehmer zwischen der Teilnahme am Ersatz-Termin oder einer Rückerstattung des bereits geleisteten Rechnungsbetrags wählen.
Sollte ein fester Kurs/Workshop unsererseits ersatzlos abgesagt werden, erstattet Hansa Yoga den Rechnungsbetrag natürlich zu 100% zurück. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadensersatzansprüche wie z. B. Reise- oder Hotelkosten bei Änderungen oder Absage eines festen Kurses/Workshops/Specials, bestehen nicht.

3) YOGAREISEN

Online-Anmeldung und Zahlungsmodalität:
Mit einer Buchung werden unsere AGBs akzeptiert. Eine Anmeldung zu einer Yogareise ist beidseitig verbindlich. Das bedeutet, du hast Anspruch auf deinen Mattenlatz bei der jeweiligen Yogareise und Hansa Yoga auf den fälligen Rechnungsbetrag.
Nach Absenden der Online-Anmeldung erhältst du eine E-Mail-Bestätigung mit den weiteren Informationen von uns. Hansa Yoga bittet dich, den fälligen Rechnungsbetrag umgehend nach Erhalt der Anmeldung auf unser Konto zu überweisen.

Stornierungen/Absagen/Erstattungsmodalitäten:
Die Preise für Yogareisen sind abhängig von Hotelzimmerverfügbarkeiten und -kosten. Für jede Yogareise gibt es in den ausführlichen Informationen einen Hinweis, bis zu welchem Datum ein bestimmter Festpreis garantiert werden kann. und bis zu welchem Datum die Yogareise zu welchen Konditionen storniert werden kann. Diese individuellen Erstattungsmodalitäten werden mit der Online-Anmeldung zum Retreat akzeptiert.
 Innerhalb der letzten sechs Wochen vor Yogareisebeginn ist eine Rückerstattung ausnahmslos ausgeschlossen.
 Sollte eine Yogareise von unserer Seite nicht zu Stande kommen (z.B. wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde), erstattet Hansa Yoga den gezahlten Betrag natürlich zu 100% zurück. Eigens geleistete Kosten für An- und Abreise, etc. werden im Falle einer Absage durch uns nicht erstattet und sind auf eigenes Risiko zu tragen. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers bestehen nicht.
Im Falle einer Krankheit des Lehrers kann die Yogareise mit einem Ersatz-Lehrer stattfinden bzw. bei Yogareisen mit zwei Lehrern die Yogareise auch nur mit einem Lehrer stattfinden.

4) ZEITKARTEN

• Probestunden; Einzelkarten; 4er-, 6er- und 12er-Karten können bar oder mit EC Karte im Studio gekauft werden. Anzahlungen oder Teilzahlungen sind nicht möglich
• Zeitlich limitierte 4er-, 6er- und 12er-Karten können nur im festgelegten Zeitraum abtrainiert werden. Eine Verlängerung ist nicht möglich. Die Karten verlieren nach Ablauf der jeweiligen Laufzeit ihre Gültigkeit
• Bei Krankheit von mehr als drei Wochen Dauer kann eine zeitlich limitierte 12er-Karte gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes um den Zeitraum der Krankheit kostenfrei verlängert werden. Bitte informiere uns dazu per E-Mail: info@hansa-yoga.de
• Einmal geleistete Zahlungen werden nicht erstattet
• Alle Karten sind personengebunden und nicht übertragbar
• Der Kunde ist berechtigt, alle fortlaufenden Yogakurse im Angebot von Hansa Yoga in Hamburg zu nutzen. Ausgeschlossen davon sind Workshops, Events, Specials, Privatstunden und Kurse von Dozenten, die das Studio mieten.

5) ÖFFNUNGSZEITEN/KURSANGEBOT

Wir behalten uns vor, unser Kursangebot bzw. unsere Öffnungszeiten in zumutbarer Weise zu ändern. Dies gilt insbesondere für kurzfristige Schließungs- und Wartungsarbeiten. Das Studio ist berechtigt, innerhalb jeden Jahres bei Umbauarbeiten oder ähnlichen organisatorischen Gründen bis zu zwei Wochen zu schließen, ohne dass dadurch die Zahlungsbedingungen berührt werden. Gleiches gilt für eventuelle 14-tägige Betriebsferien, die frühzeitig für die Kursteilnehmer per Aushang bekannt gegeben werden. An und zwischen gesetzlichen Feiertagen kann es zu einer Reduktion der Kurse oder zu einem Ausfall kommen. Ein Anspruch auf Vergütung besteht nicht, da dies bereits in der Preiskalkulation berücksichtigt wurde.

6) HAFTUNG

Hansa Yoga haftet für eine ordnungsgemäße Funktion der von uns zur Verfügung gestellten Einrichtungsgegenstände. Hansa Yoga haftet jedoch nicht für Gesundheitsschäden, die die Mitglieder aufgrund der Teilnahme der angebotenen Kurse/Events/Yogareisen erleiden und für selbst verschuldete Unfälle. Für mitgebrachte Wertgegenstände und Garderobe übernimmt Hansa Yoga keine Haftung.

7) BESTELLUNGEN IM ONLINE-SHOP

Auch bei Bestellungen der Hansa Yoga Produkte gehst du einen Kaufvertrag mit Hansa Yoga ein. Hier gibt es für beide Seiten einige Regeln zu beachten:

Geltungsbereich
Die im Folgenden formulierten AGB gelten für den Online Shop von Hansa Yoga und für alle Leistungen und Lieferungen, die dieser umfasst. Der Shop von Hansa Yoga ist gesetzlich vertreten durch Katharina Rodewald, Genslerstr. 18, 22307 Hamburg.

Vertragspartner & Vertragsgegenstand
Gegenstand des Vertrages sind die im Shop von Hansa Yoga angebotenen Waren. Die Einzelheiten, insbesondere die wesentlichen Merkmale der Ware finden sich in den Artikelbeschreibungen auf der Webseite des Online-Shops von Hansa Yoga. Das Angebot der Waren ist unverbindlich und Irrtümer sind vorbehalten. Der Kaufvertrag kommt zustande zwischen dir und Katharina Rodewald, Genslerstr. 18, 22307 Hamburg.

Zustandekommen des Vertrags
Der Kaufvertrag für die sich im Warenkorb befindlichen Waren kommt durch das Klicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“  zustande und stellt ein verbindliches Angebot an Hansa Yoga zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Du erklärst mit der Bestellung verbindlich, dass du die bestellte Ware erwerben möchtest. Du erhältst eine Eingangsbestätigung deiner Bestellung in Form einer automatisierten E-Mail. Bitte beachte, dass ein Kaufvertrag jedoch erst dann zustande kommt, wenn wir deine verbindliche Bestellung durch Lieferung der Ware annehmen oder indem wir dir die Annahme in Textform durch eine gesonderte Versandmitteilung per E-Mail bestätigen. Die Annahme der Bestellung erfolgt spätestens innerhalb von sieben Werktagen.
Falls du Fragen zu deiner Bestellung hast, ist Hansa Yoga unter yogazutaten@hansa-yoga.de für dich da. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

Widerrufsrecht & Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: 
Du kannst deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder – wenn dir die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
 Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Katharina Rodewald, Genslerstr. 18, 22307 Hamburg, yogazutaten@hansa-yoga.de

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Wir haben dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, unverzüglich und binnen 30 Tagen ab dem Tag zurückzuerstatten, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist (durch Absendung einer Widerrufserklärung oder Rücksendung der Ware und dem Empfang durch uns).
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben. Die Ware ist unverzüglich und auf jeden Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem wir über den Widerruf des Vertrags unterrichtet wurden, an uns zurückzusenden. Die First ist gewahrt, wenn die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen abgeschickt wird. Die Kosten der Rücksendung der Waren sind vom Kunden selbst zu tragen. Für einen Wertverlust der Waren musst Du nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einer zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

Preise und Versandkosten
Alle Preise auf den Produktseiten sind Brutto-Preise inklusive 19% MwSt. Die Versandkosten werden extra berechnet. Diese könnt ihr auf der Versandkostenübersicht, auf den Produktseiten oder im Warenkorbsystem einsehen.

Lieferung
Die Lieferung erfolgt innerhalb von 7 Werktagen, maximal 28 Tage, falls der Artikel derzeit nicht lieferbar ist und wir ihn nachbestellen müssen. Derzeit wird nur an Hausadressen innerhalb Deutschlands und Österreichs geliefert.

Zahlung
Die Zahlung erfolgt derzeit entweder per Überweisung oder per PayPal. Die Zahlungsdetails und Bankverbindung erhälst du mit Abschluss deiner Bestellung. Sobald die Zahlung gebucht ist, liefert Hansa Yoga die Ware unter Berücksichtigung der genannten Lieferzeiten.

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Shops von Hansa Yoga.

Gewährleistung
Im Falle eines Mangels liefern wir zunächst nach oder lassen den Mangel nachbessern. Schlägt dies fehl oder ist die neu gelieferte Ware ebenso mangelhaft, so könnt ihr natürlich die Ware zurückgeben und bekommt den vollen Kaufpreis erstattet oder wir finden eine andere Lösung, in dem ihr die Ware behaltet und wir den Preis mindern. Die gesetzliche Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit dem Datum der Lieferung an dich, sprich Empfangnahme der Waren durch dich.
Hiervon unberührt bleiben etwaige Ansprüche aufgrund von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen sowie Ansprüche aufgrund sonstiger Schäden aufgrund vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung seitens des Verkäufers, dessen gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.
Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Wahl des Käufers die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes der vergeblichen Aufwendungen des Käufers.
Weiter gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Mängelhaftung für alle von uns angebotenen Waren.

Schlussbestimmungen
Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Geltung von UN-Kaufrecht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
Bei Kaufverträgen mit Kaufleuten (Kunden, die ein Handelsgewerbe betreiben) oder juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögens ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle eventuellen Streitigkeiten die sich aus diesem Vertragsverhältnis ergeben, der Geschäftssitz vom Hansa Yoga Shop. dasselbe gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.
Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann. Für diesen Fall würden die Bestimmungen des BGB in Kraft treten.