Sergio Hernandez

Hansa Yoga Qi Gong Trainer Sergio Hernandez
Qi Gong Trainer Sergio Hernandez

Sergio machte seine ersten Schritte – bezüglich des Kampfsports – mit vier Jahren als wortwörtliches „Karate-Kid“. Von den ethischen Prinzipien und Philosophien der „Wushu“ (Kampfkünste) fasziniert, begann Sergio 2004 sein Training in Qi Gong, Taiji Quan (Taichi) und Meditation bei Meister Pedro Valencia und Meisterin Cecilia Lam (20. Generation Chen und 2. Generation Hun Yuan Stil). Nach bestandener Lehrerprüfung der Hun Yuan Schule in Spanien im Jahr 2007 begann Sergio in Jaén und Granada Taiji Quan und Qi Gong zu unterrichten. 2008 erwarb er den Trainergrad I für „Hun Yuan Nei Gong“ und 2011 den Schwarzgurt 2 Dan.

Von 2009 bis 2011 absolvierte Sergio die Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin und arbeitete bis 2013 als Heilpraktiker in Spanien.

2013 verschlug es ihn im Rahmen eines Europäischen Freiwilligendienstes nach Bad Oldesloe, wo er auch Qi Gong und Taichi unterrichtete. Dem spröden Charme der Hansestadt erlegen, lebt Sergio seit 2014 in Hamburg, wo er gegenwärtig zusätzlich zu seinem abgeschlossenem Biologiestudium auf Lehramt studiert.

Gemäß des Aufrufes „Übt und verbreitet das Hun Yuan Taiji Quan zum wohl aller Wesen“ des G.M. Feng Zhi Qiang, ist Sergios größte Motivation das Gelernte nicht nur zu leben, sondern auch mit anderen zu teilen. Ziel ist es sich selber immer besser kennen zu lernen, sich zu entwickeln und durch die Übung und Meditation Ruhe, sowie inneren Frieden, Stärke und Kraft zu finden.

Kontakt

Frage an Sergio