Hansa Yoga Forrest Yoga mit Katharina Rodewald Unterrichten teachen assistieren Stellung des Kindes Embryo Child's Pose © Günter Kupich, Hamburg

Kursbeschreibungen

Hansa Yoga: Power für Körper und Seele
Katharina Rodewald unterrichtet Forrest Yogakurse in Gruppen und als Privatstunde im Hamburger Stadtteildreieck Winterhude, Barmbek-Süd, Barmbek-Nord, veranstaltet Forrest Yoga-Workshops und Forrest Yogareisen (Retreats) in Heiligenhafen an der Ostsee und in St. Peter-Ording an der Nordsee.

Forrest Yoga
Namensgeberin ist die Amerikanerin Ana T. Forrest. Die Basisbewegungen wie z.B. aktive Hände, aktive Füße und der entspannte Nacken, die intensive Atem- und Körperarbeit, das sehr detaillierte Anleiten der Posen und das längere Halten der einzelnen Posen machen Forrest Yoga einzigartig. So kannst du dich tiefer in den Asanas einfinden, innehalten, nachspüren und Veränderungen wahrnehmen. Die genaue Ausrichtung deines Körpers spielt eine große Rolle, damit Gelenke geschont und Muskeln gezielt gekräftigt werden. Spüre deine körperlichen und emotionalen Blockaden auf und lasse los. Die optimale Raumtemperatur von 26–28 °C hilft deinem Körper sich von Giften zu befreien. Deine tiefe Atmung versorgt jede Zelle deines Körpers mit frischem Sauerstoff und neuer Energie. Intelligente „Hands-on“-Hilfestellungen an deinem Körper unterstützen dich und deine Praxis.

Forrest Yoga with you & me
Forrest Yoga self practice with you and me. Maybe in English, maybe in German, maybe both, maybe with music, maybe without, but always with you and me and lots of Forrest Yoga fun. I bring me, the sequence and call the intent and the name of the poses. And you bring yourself. Let’s practice together!

Aroma & Restore Yoga
Switch off: Entspannend und regenerativ. Aroma und Musik. Du suchst nach einer beruhigenden Yogapraxis, die sich richtig gut anfühlt? Die dir dabei hilft nach einem langen Tag abzuschalten und die Körper und Gedanken zur Ruhe bringt? Lass deinen Alltag ausklingen. In einer von Katharina zusammengestellten Übungsfolge im gemäßigten Tempo hälst du die einzelnen Asanas länger, lauschst angenehmer Musik, hast Zeit und Raum dich und deinen Körper zu fühlen, mehr nach innen zu spüren und Anspannungen und Verspannungen zu lösen. Schalte ab, übe dich im weniger machen und bereite dich so auf eine erholsame Nacht vor.

Forrest Yoga am Morgen
Switch on: 60 Minuten Yoga am Morgen: Belebend und wohltuend. Das ist der ideale Start in deinen Tag. Beginne ihn mit einer kraftvollen Yogapraxis, wecke damit dich und jede Zelle in deinem Körper auf und beuge schon so ganz früh am Morgen deinem Tief in der Mittagszeit vor. Tanke Kraft, mach dich fit für den Tag, sammle dich und starte erfrischt und voller Energie in deinen Tag.

Hatha Yoga
Eine wichtige Säule im Hatha Yoga ist die Aufrichtung der Wirbelsäule, die im Alltag durch das viele Sitzen und mangelnde Bewegung oft verloren geht. Stärke deine Mitte, richte dich auf und kräftige Rücken- und Pomuskulatur. Trainiere Gleichgewicht, Beweglichkeit, Dehnbarkeit und Balance. Die einzelnen Posen werden länger gehalten, wobei großen Wert auf die korrekte Ausrichtung deines Körpers gelegt wird. Was zunächst aktiv trainiert wird, wird am Ende in einer längeren ruhigen Endsequenz entspannt. Finde zu dir zurück und bring deinen Geist und deine Gedankenwelt mehr und mehr zur Ruhe. 

Pränatal Yoga: Forrest Yoga für Schwangere / Unterstützende Forrest Yogapraxis vor der Geburt
Deine Schwangerschaft ist etwas ganz Besonderes und Einmaliges – du schaffst neues Leben. Nutze das Wohlergehen deines Babys, das du in dir trägst als Motivation für dich selbst. Ernähre dich gut, baue mit Hilfe von Forrest Yoga deine Tiefenmuskulatur auf und entspanne dich. Pränatales Forrest Yoga bietet Schwangeren eine modifizierte Forrest Yogapraxis, die speziell für werdende Mamas ausgerichtet ist: Modifizierte Sonnengrüße, Yogaposen, Atemübungen…

In deiner Forrest Yogapraxis während deiner Schwangerschaft lernst du…
• die Extraportion Atemkapazität – die du jetzt hast – auch zu nutzen und noch zu steigern
• Beschwerden im unteren Rücken vorzubeugen bzw. sie zu lindern
• den Druck aus deinem Blut und aus deinem unteren Rücken zu nehmen
• deine Bein- und Pomuskulatur zu kräftigen und sie statt deiner Bauchmuskulatur einzusetzen
• deine Füße zu nutzen
• deine Brustmuskulatur zu kräftigen, um dich auf das Tragen deines Babys gut vorzubereiten

Postnatal Yoga: Forrest Yoga fit nach der Geburt / Unterstützende Forrest Yogapraxis für alle Mamas
Frisch verliebt in dein Baby ist es jetzt besonders wichtig dich so viel wie möglich auszuruhen, aber auch viel zu laufen, dich zu bewegen, dich mit deinem Körper zu verbinden und tief zu atmen. Nähre dich selbst mit Schönheit: Musik, Natur, gesunder Nahrung und Yoga. Bring deinen Kreislauf und deine Endorphine mit Forrest Yoga zum Tanzen.

Deine Forrest Yoga Praxis nach der Geburt…
• unterstützt dich Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich loszulassen
• stärkt, schützt und unterstützt deinen unteren Rücken
• baut sanft deine Tiefenmuskulatur im Bauch auf
• öffnet und kräftigt deine Brustmuskulatur, deine Schultern und deinen oberen Rücken
• kräftigt deine Arme und Beine
• hilft bei Hormonschwankungen, einem schwachen Immunsystem, Depression
• baut Ängste ab und deine körperliche und emotionale Lebendigkeit auf

Pilates
Die Pilates-Methode umfasst ca. 500 Übungen, die auf der Matte „matwork“ oder an den von Pilates entwickelten Trainingsgeräten ausgeführt werden. Sie bilden ein ganzheitliches Trainingskonzept, welches unter höchster Konzentration kombiniert mit einer bestimmten Atemtechnik ausgeführt wird. Die Übungen sind eine Mischung aus Dehnung und Kräftigung und zielen vor allem auf die Stärkung der Körpermitte und die Wahrnehmung und Stabilisierung der idealen Körperhaltung. Sie dienen der Muskelstraffung, mentaler Entspannung sowie einem besseren Körperbewusstsein und der Vorbeugung von Rückenbeschwerden und Verspannungen.

Grundprinzipien nach Joseph Pilates:
• Atmung
• Konzentration
• Zentrierung
• Kontrolle
• Bewegungsfluss
• Präzision

Charleston
Keck und frech wird dieser Paartanz zur schnellen Musik der ‚Goldenen Zwanziger’ getanzt. Rund um den Grundschritt gibt es spannende Variationen, Drehungen und Hüpfer. ‚Kannst du Charleston – tanzt du Charleston’ wird in einem deutschen Lied von 1925 gesungen. Und so ist es: Einmal probiert wirst du diesen Tanz lieben. Die Kommunikation über Energie und Führung ist das ‚A und O’. Musikalisch hat der Tanz seinen Ursprung im Dixieland. Heutzutage ist er der beste Tanz für Electroswing.

Lindy Hop
Ein Stil, der seines Gleichen sucht. Der Tanz in dem nichts verboten ist, hat eine anspruchsvolle Technik des Führens und Folgens als Grundlage. Diese ist der Schwerpunkt in den Kursen. Von der ersten Stunde an ist es Ruby Doo wichtig, die Teilnehmenden mit in die Gestaltung des Unterrichts einzubeziehen. So findet jeder seinen individuellen Stil und seine Charakter im Lindy Hop.
Der Paartanz wird zur Musik zwischen 1930 und 1950 – dem Swing – getanzt. Doch eignet er sich auch für moderne Töne.

Forrest Yoga für echte Kerle
Männer aufgepasst: Ihr denkt, ihr seid nicht flexibel genug und traut euch deswegen nicht neben den Ladys die Yogamatte zu rocken? Macht nix! Dann trainiere ab sofort ausschließlich neben anderen Männern. Du musst weder das Bein hinters Ohr bekommen, noch mit den Fingerspitzen die Zehen berühren können – und das in keinem meiner Kurse. Im Forrest Yoga geht’s nicht darum fancy Yogaposen zu üben. Mach, was sich für dich gut anfühlt. Kraft und Stabilität, Flexibilität und Dehnung, Balance und Power, Asana und Savasana, Anspannung und Entspannung. Komm wie du bist. Lass dich darauf ein. Der Rest kommt von allein.

Forrest Yoga für Sportler
Forrest Yoga verbindet Bewegung und Atmung, um unachtsame Bewegungen und Verletzungen zu vermeiden. Forrest Yoga lehrt dich achtsam und respektvoll mit deinem Körper, mit deinem Atem, mit dir selbst umzugehen. Die genaue Ausrichtung des Körpers ist ein wesentliches Element im Forrest Yoga, damit Gelenke geschont und Muskeln gezielt gekräftigt werden.
Bye bye harte und brüchige Bauchmuskeln: Forrest Yoga legt Wert auf starke, aber elastische, gefühlsbetonte Bauchmuskeln, die deinen unteren Rücken kräftigen. Angespannte Füße, Waden, Schienbeine, verkürzte Sehnen, strapazierte Bänder und beanspruchte Gelenke? Dann ist Forrest Yoga genau richtig für dich! Forrest Yoga nutzt Sequenzen, die sich dem Dehnen und Kräftigen der ‚Core’-Muskeln – vom Schritt bis zur Krone des Kopfes widmen. Nutze aktive Beine und Füße – die kraftvolle und bewusste Verbindung zur Erde. Schaffst du Länge in deinem ‚Core’, können auch deine inneren Organe und deine Lunge richtig arbeiten.
Du magst es zu schwitzen? Du wirst schwitzen! Forrest Yoga ist ein kraftvolles Work-out und Loslassen zugleich. Die Wärme und Energie im Forrest Yoga schwemmt Giftstoffe aus deinem Körper und bringt deine Endorphine zum Tanzen. Die tiefe Ujjayi-Atmung versorgt jede Zelle deines Körpers mit Sauerstoff und neuer Energie. Forrest Yoga regt die Selbstheilung des Körpers an. Es fördert die Beweglichkeit, steigert Intelligenz und Kraft, Balance und Stabilität.

Forrest Yoga für Tänzerinnen und Tänzer
Gestresste Füße, schmerzende Waden, Schienbeine, strapazierte Bänder und beanspruchte Gelenke? Dann ist Forrest Yoga genau richtig für dich! Forrest Yoga verbindet Bewegung und Atmung, um unachtsame Bewegungen und Verletzungen zu vermeiden. Forrest Yoga lehrt dich achtsam und respektvoll mit deinem Körper, mit deiner Atmung, mit dir selbst umzugehen. Die genaue Ausrichtung des Körpers ist ein wesentliches Element im Forrest Yoga, damit die Gelenke geschont werden und die Tiefenmuskulatur gezielt gekräftigt wird.
Die tiefe Ujjayi-Atmung versorgt jede Zelle deines Körpers mit Sauerstoff und neuer Energie. Forrest Yoga regt die Selbstheilung des Körpers an. Es fördert die Beweglichkeit, steigert Intelligenz und Kraft, Balance und Stabilität. Viele „Hands-on“-Hilfestellungen und die Basisbewegungen machen Forrest Yoga einzigartig.